Zuletzt angesehen

Wir haben die am häufigsten abgespielten Parks, Unterkunft, Camping Felder und Zimmer für dich reserviert.

Roompot und Landal GreenParks bauen paneuropäische Organisation auf

Roompot und Landal GreenParks bauen paneuropäische Organisation auf

 

  • Gemeinsam das attraktivste und vielfältigste Urlaubsangebot in Europa schaffen
  • Ein sich besonders gut ergänzendes Angebot an der Küste und im Binnenland
  • Sprungbrett für internationales Wachstum

 

Goes und Den Haag, xxxTag xx. Juni 2021 – Roompot und Landal GreenParks möchten eine paneuropäische Organisation aufbauen, um gemeinsam das attraktivste und vielfältigste Urlaubsangebot in Europa zu schaffen. Zu diesem Zweck plant Roompot Landal GreenParks von seinem derzeitigen Eigentümer Awaze, einem Portfoliobetrieb von Platinum Equity, zu übernehmen. Diese Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen.

Besonders komplementäres europäisches Angebot

Obwohl beide Ferienparkanbieter oft zusammen in einen Satz genannt werden, sind ihre qualitativ hochwertigen Angebote sehr unterschiedlich und ergänzen sich dabei auffallend. Landal GreenParks hat ein starkes Portfolio mit 100 Ferienparks vor allem in Nord- und Mitteleuropa, insbesondere in Belgien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Ungarn, Niederlande, Österreich, Tschechien und in der Schweiz aufgebaut. Das vielgepriesene Angebot von Roompot besteht heute aus über 200 Parks und Ferienanlagen in Mittel- und Südeuropa, insbesondere in Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande und Spanien.

Durch die geplante Übernahme wird die Organisation das vielfältigste und attraktivste paneuropäische Angebot für Urlauberinnen und Urlauber anbieten können.

Am Meer, am Wasser, in Wäldern und Bergen

Wer sich die Art der Parks von Landal GreenParks und Roompot näher ansieht, bemerkt schnell, dass es beide Organisationen verstehen, ihre Gäste mit sehr unterschiedlichen und dabei hochwertigen Angeboten an verschiedenen Standorten zu begeistern.

Auch in Bezug auf die Unterkunftsarten ergänzen sich beide. Ihr sorgfältig zusammengestelltes Produktangebot reicht von ruhigen Campingplätzen bis zu luxuriösen Design-Villen, von Tiny Houses bis zu Strandvillen.

Durch die Kombination beider Angebote haben die Gäste nun die größte Auswahl an Urlaubsarten, vom herrlichen Strandurlaub bis zum fantastischen Wintersportziel und von einer schönen Zeit im Wald bis zum unvergesslichen Sommerurlaub in Südeuropa.

Nachhaltigkeit verstärken und beschleunigen

Die Organisation möchte die Erfahrungen und das Wissen von Landal GreenParks im Bereich Nachhaltigkeit nutzen, um die Nachhaltigkeitsziele u.a. für die CO2- und Abfallreduzierung weiter zu verstärken und zu beschleunigen.

Digitalisierung und Projektentwicklung

Roompot wird außerdem die eigene Expertise in der Digitalisierung und Projektentwicklung nutzen, um die derzeitigen Landal GreenParks-Standorte in ihrer Entwicklung zu beschleunigen.

Begeisterung auf beiden Seiten

Die Geschäftsführungen von Roompot und Landal GreenParks arbeiten mit Begeisterung am Aufbau dieser paneuropäischen Organisation, die zusammen rund 300 Parks und 32000 Unterkünfte in 11 Ländern anbieten kann.

Jurgen Van Cutsem, CEO von Roompot und zukünftiger CEO der Organisation, ist sehr erfreut über die geplante Übernahme. „Landal GreenParks ist ein führender Anbieter mit einer herausragenden Erfolgsbilanz und einem sehr attraktiven Portfolio. In der gemeinsamen Entwicklung unserer Aktivitäten als Entwickler, Betreiber, Vermieter und Verkäufer von Ferienhäusern, -parks und -standorten erkennen wir ein starkes internationales Wachstumspotenzial. Ich möchte mich bei Dirk für die tolle Arbeit bedanken, die er in den letzten Jahren für Landal GreenParks geleistet hat. Zusammen mit dem ganzen Roompot-Team möchte ich jetzt alle zukünftigen Kolleginnen und Kollegen von Landal willkommen heißen und ich freue mich auf die Weiterentwicklung unserer Organisation, in der Gastfreundschaft und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen werden. In dem sehr fragmentierten europäischen Markt bietet keine andere Organisation einen europäischen Service an, bei dem die Gäste unabhängig vom Reiseziel die gleiche Qualität und das gleiche Serviceniveau genießen können. Dank unseres ergänzenden Angebots können wir nun ein bisher beispielloses, attraktives, abwechslungsreiches, hochwertiges und nachhaltiges Urlaubsprodukt in Europa entwickeln. Unsere Gäste und generell alle Urlauber brauchen einen Anbieter, der ihnen alle gewünschten Sicherheiten bieten kann.“
Dirk Anbeek, CEO von Landal GreenParks, sagt: Ich bin sehr stolz darauf, wie wir Landal in den letzten drei Jahren weiter stärken konnten. Landal GreenParks wusste sich bereits in den Bereichen Nachhaltigkeit und Gastfreundschaft zu profilieren, ist aber kommerziell stark gewachsen. Darüber hinaus wurden eine beschleunigte Internationalisierung und eine Expansion mit hochwertigen Destinationen realisiert. Ich möchte mich bei Platinum Equity und all ihren Kolleginnen und Kollegen von Landal und Awaze für ihren enormen Einsatz in den letzten Jahren bedanken. Wir glauben, dass wir durch den Zusammenschluss mit Roompot den nächsten Schritt für Landal machen und unsere Vermietungskapazitäten weiter stärken können. Mich begeistert die Verbindung und ich blicke für alle Beteiligten in eine erfolgreiche Zukunft.”

Mehrere Niederlassungen in Europa

Bei der Erschaffung der großen paneuropäischen Organisation möchte das Unternehmen die regionale Verteilung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beibehalten und die Talente in einem internationalen Umfeld optimal einsetzen. Die Organisation wird daher mehrere Niederlassungen in den Niederlanden haben und im Ausland Regionalvertretungen einrichten.

Die Übernahme von Landal GreenParks durch Roompot unterliegt den üblichen Bedingungen. Roompot und Landal GreenParks haben den Beratungsprozess konstruktiv mit beiden niederländischen Betriebsräten begonnen. Über die finanziellen Bedingungen haben die beteiligten Parteien nicht gesprochen.


 

Über Roompot

Roompot ist der zweitgrößte Anbieter von Ferienparks in Europa. Über 2100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind täglich im Einsatz, um den Gästen einen wohlverdienten Urlaub zu ermöglichen. Jährlich werden rund 13 Millionen Übernachtungen in über 17000 Ferienunterkünften von Roompot gebucht. Insgesamt hat die Gruppe über 200 Urlaubsorte in den Niederlanden, in Deutschland, Belgien, Frankreich und Spanien im Portfolio, von Beach Houses bis zu Design-Villen und von Glamping-Angeboten bis zu Luxus-Campingplätzen auf Bauernhöfen. 

Mehr Infos auf www.Roompot.de

 

Über Landal GreenParks

Landal GreenParks ist ein führender internationaler Anbieter auf dem Gebiet Management, Verwaltung und exklusive Vermietung von Ferienparks. Zu Landal GreenParks zählen auch folgende Marken: Hof van Saksen, Landal Ski Life, Landal Camping, Landal Business Line, Landal Makelaardij und Vakantiemakelaar.

Das 2020 eingerichtete europäische Wachstumsprogramm wird 2021 fortgesetzt und die Zahl von derzeit 100 Zielen in den Niederlanden, in Belgien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Österreich, in der Schweiz, in Tschechien und Ungarn soll weiter steigen.
Zurzeit bietet Landal GreenParks insgesamt über 15000 Ferienunterkünfte und 1300 Campingplätze an. Über 2,2 Millionen Gäste entscheiden sich jedes Jahr für Landal GreenParks und verbringen insgesamt 11,4 Millionen Nächte. In den Parks und an verschiedenen Niederlassungen arbeiten rund 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Landal GreenParks hat ein ehrgeiziges Nachhaltigkeitsprogramm eingerichtet und kommt dem Ziel der Klimaneutralität bis 2030 jedes Jahr näher. Landal möchte unvergessliche Ferien möglich machen, mit einem positiven Einfluss auf Natur, die Region, für den Menschen und das Klima. Alle Parks von Landal sind mit einem Green Key zertifiziert, dem Gütesiegel für Nachhaltigkeit in der Freizeitbranche. Im Jahr 2021 wurde Landal zum vierten Mal in Folge vom Sustainable Brand Index in der Kategorie Reise & Tourismus zur nachhaltigsten Marke gekürt.

Landal GreenParks ist Teil von Awaze, dem größten Anbieter von Ferienparks und Unterkünften in Europa, zum dem unter anderem folgende selbstständige Marken zählen: cottages.com, Hoseasons, Landal GreenParks, James Villa Holidays und Novasol.

Erfahren Sie mehr auf Landal.de


 


 

Hinweis für die Redaktion (nicht zur Veröffentlichung):

Weitere Informationen über Roompot:
Baptiste van Outryve, Corporate Communications Manager
Telefon +31 (0)6 30 94 78 24 oder +32 493 241 884
E-Mail: outryve.b.van@roompot.nl
Weitere Informationen, Bildmaterial und Presseberichte über Roompot finden Sie auf news.Roompot.de

Weitere Informationen über Landal GreenParks:
Jeannette ten Kate, Corporate PR Manager,
Telefon: +31 (0)88 205 9709 oder +31 (0)6 - 53 89 24 45
E-Mail: jeannette.tenkate@landal.com
Weitere Informationen, Bildmaterial und Presseberichte über Landal finden Sie auf newsroom.Landal.com

Kennzahlen

Story image

 

 


Über Roompot

Über Roompot

Roompot ist der zweitgrößte Anbieter von Ferienparks in Europa. Über 2.100 Mitarbeiter stehen jeden Tag bereit, damit die Gäste ihren wohlverdienten Urlaub genießen können. So werden jedes Jahr rund 13 Millionen Übernachtungen in den mehr als 17.000 Ferienunterkünften von Roompot gebucht. Insgesamt hat der Konzern mehr als 200 Ferienunterkünfte in den Niederlanden, in Deutschland, Belgien, Frankreich und Spanien in seinem Portfolio, von Beach Houses bis zu Designervillen und von Glamping bis zum Luxus-Camping beim Bauern. 

Roompot
Postbus 6
4460 AA Goes
Nederland